- Harry's Farrenstall-Atelier, Tiengen

Hölderlin in Tiengen

Krimi - Wein - Kunscht

Drei Tiengener präsentieren drei schöne Künste:

HarryderZeichner zeichnet alles, Josef Simon kredenzt den perfekten Wein und Ulrich Land liest aus seinem neuen Schwaben-Krimi "Hölderlins Filmriss":

1807. Im beschaulichen Tübingen sind drei unnatürliche Todesfälle in verdammt kurzer Folge zu beklagen. Oder sind es vier? Ein Drucker, ein Verleger, ein Fremder. Und der Schlosserlehrling etwa auch? Und was haben die Toten mit Hölderlin zu schaffen? Dem Dichter, der sein Dasein am Rande des Wahnsinns in einem Turmzimmer fristet und traum-schöne Poesie verfasst – und inhaltsleere Briefe an die Mutter.

Dabei hat er doch bloß schöne Gedichte schreiben wollen.

Ulrich Land, geboren 1956 in Köln, lebt als freier Schriftsteller in Tiengen und schreibt v.a. Hörspiele, Radiofeatures und Romane. Sein neuester Krimi "Hölderlins Filmriss" erscheint im Herbst 2019. Dabei hat er doch bloß schöne Romane schreiben wollen.

Josef Simon, aktiver Tiengener Winzer, der – just nach dem Motto: "Spaß im Glas" – auf seinem uralten Weingut moderne Weine aus sieben klassischen Rebsorten herstellt. Drei davon gibt's beim Hölderlin-Abend zu verkosten.

Harry Meyer zeichnet alles. Einfach alles. Und blitzschnell. Karrikaturen, Comics, Cartoons – ob an der Seite von Udo Lindenberg, Otto, Kreuzfahrtfreaks oder von Tiengener Winzern und Autoren. Seine Zeichnung an diesem Abend wird das große Los.

In Harrys Farrenstall-Atelier

Freiburger Landstraße 29, Freiburg-Tiengen

Eintritt inklusive Weinprobe frei

Kartenreservierung unter post@harryderzeichner.de oder harrydz@t-online.de oder telefonisch 07664/3023

Zurück

Einen Kommentar schreiben